• Previous
  • Next
Bericht in der Jungfrauzeitung

Erfolgreich und lehrreicher Kurs: Sägessenkurs mit Hansjörg von Känel

Sensenwerkstatt hansjoerg vonkaenel

Der Kurs mit Hansjörg von Känel und seinen beiden Instruktorkollegen Matthias Biedermann und Paul Brunner war nicht nur spannend und lehrreich, er bleibt allen 24 Teilnehmerinnen und Teilnehmer in Erinnerung.

Der Flugplatz zeigte sich als ideales Übungsfeld: flach, viele Quadratmeter zum Mähen und üben.

Auch Dänggele kam nicht zu kurz. Mit Gehörschutz haben die Teilnehmerinnen und Teilnehmer fast im Takt die Sensen gewetzt.

4 unterschiedliche Sensen Typen konnten getestet werden. Die ausgezeichneten Materialien und Typen lösten eine grosse Begeisterung aus.

Eine "massgeschneiderte" Sense ist das A und O.

Mehr bei Hansjörg von Känel https://sensen-werkstatt.ch/

 

www.naturdehei.ch

Natur dehei - erläbet Natur

Der Corona-Lockdown stellt unser Leben auf den Kopf. Unser Alltag steht still. Doch auch in deinem Zuhause, auf dem Balkon, im Garten gibt es Biodiversität zu entdecken.

Balkon Vögel deheime entdecken, Vogel-Quiz, (werde zum Balkonvogelprofi), Ausmalbilder und viele mehr

Zeig uns deine Natur – und was du in dieser verrückten Zeit für die Biodiversität tust. Wir sammeln Bilder, Videos und Ideen mit dem #naturdehei. Das inspiriert und macht Mut.Bannerport naturdehei

Mission B - im Schweizer Fernsehen

Für mehr Biodiversität - «Mission B» – So macht ihr mit beim Schweizer Fernsehen

Viele Tier- und Pflanzenarten sind gefährdet. Der Hauptgrund ist der Rückgang von natürlichen Lebensräumen. Gemeinsam mit euch sammeln wir deshalb Fläche, die wir der Natur zurückgeben wollen. Hier erfährt ihr alles über das Projekt «Mission B» und wie ihr mitmachen könnt. 

Nächste Sendungen in Schweizer Radio und Fernsehen SRF

still missionB header xl SRF

Einheimische Bäume und Sträucher

Wussten Sie, dass Vögel wie Insekten auf einheimische Pflanzen angewiesen sind? Beeren, Blüten von Bäumen, Sträucher, Blumen sind wichtige Nahrungsquellen. 

Martin Müller, Landschaftsgärtner, Lanzenhäusern, empfiehlt folgende einheimische Bäume/Sträucher zu setzen. 

Mehr Tipps bei www.birdlife.ch und www.agridea.ch 

Die Nestbauer

Mehlschwalben fördern - Ein phantastisches Interview mit Martin Leuenberger, Präsident NV Wasen

 
DSC07386 martin leuenberger